Die Bedienung einer E-Zigarette

Woraus besteht so eine elektronische Zigarette?

Die E-Zigarette besteht aus einem Atomizer (zu deutsch Verdampfer), Flüssigkeitsdepot und Akku (bei einigen Modellen ist der Atomizer und das Depot eine Einheit). Den Akku laden Sie entweder per USB oder über die normale Steckdose.
Danach schrauben Sie Atomizer und Akku zusammen und stecken das Flüssigkeitsdepot auf den Atomizer.

Wie rauche ich mit E-Zigaretten?

Sie können nun ganz normal rauchen. Bei einigen Modellen müssen Sie gleichzeitig beim Ziehen einen kleinen Button drücken. Einen Aschenbecher brauchen Sie nicht mehr. Wenn Sie zu Ende geraucht haben, legen Sie Ihre E-Zigarette einfach weg, oder stecken sie in die Tasche.

Mein Depot / Cartomizer ist leer, Was nun?

Sobald sich die Menge an Rauch reduziert, oder der Geschmack nachlässt, sollte das Depot aufgefüllt oder der Cartomizer ausgewechselt werden. Sie können entweder befüllte Cartomizer erwerben, oder leere Depots zusammen mit einem Liquid verwenden. Es gibt viele unterschiedliche Sorten und Nikotinkonzentrationen.

Und wie ist das mit dem Akku?

Sobald der Akku Ihrer E-Zigarette leer ist, macht sich dieser bei den meisten Modellen durch mehrmaliges Blinken der LED bemerkbar. Damit Sie nicht warten müssen, bis ihr Akku wieder aufgeladen ist, empfehlen wir Ihnen zwei Akkus zu verwenden.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

TOP